Abschied von...


Heute ist der Tag. Der Tag der großen Transformation. Keine Sorge, ich lasse mich nicht operieren oder Unterspritzen oder so. Es ist eigentlich viel banaler... Und dennoch. So kenne ich mich normalerweise nicht. Ich bin kein ängstlicher Typ. Wenn ich Angst habe, dann um meine Tochter, meinen Mann, meine Eltern und meine Freunde... Das ist heute anders.

Ich habe tatsächlich Angst.

Nicht so eine Angst wie man sie aus den Filmen kennt. Es ist eine stille Angst. Ein ungutes Gefühl das sich zwischen meine Vorfreude schleicht. Immer wieder die selben Gedanken die mich verunsichern und zweifeln lassen.


Wo vor habe ich Angst? Was soll schon schief gehen?

Schließlich ist es doch nur eine optische Veränderung die man immer wieder rückgängig machen kann. Ich lasse mich ja nicht operieren.

Seit ich Mitte zwanzig war wuchsen immer mehr graue zwischen meine eigentlich dunkelbraunen Haare. Gut 25 Jahren färbe ich jetzt also meine Haare. Das Haare färben und ich wir haben Silberhochzeit.


Wie passend!

Das ist der richtige Zeitpunkt sich zu befreien. Ich befreie mich vom Ansatzfärben im 2 Wochen Takt. Ich möchte gar nicht ausrechnen wieviel Geld ich in Summe für das Verstecken meiner natürlichen Haarfarbe bezahlt habe.


Ich freue mich darauf auch in der letzten Urlaubswoche noch immer voller Überzeugung auf Urlaubsfotos zu strahlen ohne über den bereits deutlich sichtbaren Ansatz nachzudenken. Ich freue mich auf die Veränderung. Ich mag Veränderung. Angst vor Veränderung kenne ich normalerweise nicht.


Ich hatte die unterschiedlichsten Haarstyles.

Mal Po lang und am nächsten Tag raspelkurz.

Mal korrekter, glatter Longbob und mal natürliche Locken. Oft habe ich Entscheidungen rund um meine Haare völlig spontan aus dem Bauch heraus getroffen. So wie damals als ich mir kurz vor einem Auftritt im Backstage noch schnell einen Pony schnitt.


Dieses Mal ist es anders. Entgegen meiner eigentlichen Einstellung beziehe ich viel zu sehr die Meinung der anderen, der Gesellschaft, in meine Abwägungen ein.


Graue Haare stehen fürs Altern, für Trägheit, Gebrechlichkeit. Vor allem bei Frauen.

Bei Männern gelten graue Haare als sexy. Was für ein Unsinn. Mir ist das bewußt. Und dennoch verunsichert es mich.


Ich bin jetzt 52 Jahre alt. Die meiste Zeit muss ich mich selber kneifen um zu verstehen das ich schon so "alt" bin. Mein gefühltes Alter befindet sich irgendwo zwischen 30 und 40 Jahren, manchmal noch jünger. Ich bin oft albern und unkonventionell. Vielleicht sind es die Musik und mein nicht ganz geradliniger Lebenslauf die mich so "jung" gehalten haben. Wer weiß das schon...


Fakt ist, daß ich mit meinen frisch gefärbten Haaren und einem guten Make-up öfter schon um die 10-15 Jahre jünger geschätzt wurde. Das hat mir sehr geschmeichelt und ja, ich habe Angst, daß ich das nie wieder zu hören bekommen werde. Wie wirkt meine "neue" Haarfarbe auf mein Publikum als Sängerin?

Was soll das? Meine Familie, meine Friseurin, fast alle die es jetzt schon wissen finden meine Entscheidung richtig, ja sogar überfällig. Meine Tochter feiert diese Entscheidung. Sie sagt ich bin für sie so oder so die Schönste und Grau wird mir nicht nur super stehen sondern ist auch total angesagt. Dem schließt sich mein Mann übrigens auch sehr überzeugend an.


Und dann denke ich wieder an die Berichterstattung zu Birgit Schrowange bezüglich ihrer Entscheidung zum Grau. "Ein mutiger Schritt". "Sie steht zu ihrem Grau" und so weiter...

Man kann es drehen und wenden wie man will. Auch nach dem Schreiben dieses Blogs ist mir noch immer mulmig. Trotzdem werde ich es jetzt gleich tun.



Ich werde es tun weil... ...ich weiß, daß es nur eine Haarfarbe ist ...ich weiß, daß ich immer nur so alt bin wie ICH mich fühle ...ich weiß, daß es egal ist was andere denken ...ich froh sein werde, daß ich nicht mehr färben muss und ganz viel Lebenszeit dazu gewinne


Und während ich diese Zeilen schreibe verschwindet mein letzter Zweifel und ich weiß daß es der richtige Weg ist.

Ich werde mich befreien.

Ich nehme Abschied vom Haare färben.

Das musste mal raus ;-)


170 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Boah...